Hub Hildenbrand

Hub Hildenbrand verbindet in seiner Musik die vielfältigen Klänge, die er auf der ganzen Welt (Indien, Türkei, Usbekistan, Iran, Afghanistan, Irland, Deutschland, USA) gehört und gesammelt hat, virtuos und mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit zu einer völlig eigenständigen musikalischen Sprache.

Durch poetische Klangfarben anderer Saiteninstrumente (wie der Ud, Sarod, Sitar, Rabab oder Tar) und durch ausdrucksstarkes, nuancenreiches Gitarrenspiel nimmt Hildenbrand den Zuhörer mit auf eine innere Reise in eine farbenreiche Klangwelt, die berührt und beeindruckt.

Der in Berlin lebende Gitarrist und Komponist Hub Hildenbrand schöpft aus Jazz, europäischer Musik, orientalischem und indischem Erbe, offenbart Orte, die der Gitarre bisher verschlossen blieben und schafft eine ausdrucksstarke eigene Sprache.

2020 veröffentlichte er sein Solo-Album „When The Night Lost Its Stars“ auf MC. Für 2021 ist die Veröffentlichung seines neuen Soloalbums geplant.

„In Hildenbrands Händen wird aus einer normalen Gitarre das Werkzeug eines Mystikers.“
(Deutschlandfunk)

„Ganze Welten verbinden sich in den Klängen, die Hub Hildenbrand aus seiner Gitarre herausholt.“
(Jazz thing)

„Eine Klangwelt, die einen geradezu hypnotischen Sog entwickelt.“
(Deutschlandradio Kultur)

„Die Reduktion auf Wesentliches. Musik als spirituelle Kraft. Eindrucksvoll.“
(Jazzpodium)

Booking Request

booking@blackbird-music.de

Upcoming Shows

29.07.21 | kult.in (Workshop), Wermelskirchen, DE

30.07.21 | kult.in (Workshop + Konzert), Wermelskirchen, DE

Official Website

www.hubhildenbrand.com