B3

B3 Rockiger als Jazz, jazziger als Rock: Das Berliner Fusion-Quartett B3 kombiniert ausgetüftelte Arrangements mit starken Melodien und überzeugt live mit jeder Menge Spielfreude und Groove. B3-Mastermind ist Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim. Er spielte u.a. mit Alphonse Mouzon, John Lee und Gerry Brown, teilte die Bühne mit Kool & the Gang und arbeitete…

Berlin 21

Berlin 21 Das Jazzquartett BERLIN 21 steht für das quirlig multikulturelle Lebensgefühl Moabits. Dieser temperamentvolle Stadtteil Berlins ist geprägt von Dynamik und parallelen Lebenswelten. Mit ihrem zweiten Album „Odds On“ setzen die vier Virtuosen Torsten Zwingenberger (Schlagzeug), Lionel Haas (Piano), Tim Seier (Gitarre) und Martin Lillich (Bass) einen neuen Meilenstein. Für BERLIN 21 bedeutet Musik…

Cock Robin

Cock Robin Auch bekannt als „die amerikanische Antwort auf Duran Duran“, gehören Cock Robin zu den absoluten Kultbands der 80er-Jahre. Mit Hits wie „The Promise You Made“, „When Your Heart Is Weak“ und „Just Around The Corner“ feierte die Band vor allem in Europa große Erfolge. 1990 gingen die Musiker auseinander und kamen erst 16…

Erik Penny

Erik Penny “I write stories about the space we share here, while we are here.” Der amerikanische Singer/Songwriter Erik Penny ist ein Philosoph der kleinen Dinge, ein charismatischer Storyteller. Seine Songs entstehen ganz erdverbunden und schwingen sich letztlich doch empor. Charaktere und Momente werden zu Geschichten, die er mit markantem Bariton und eingängigen Melodien zum…

Gene Caberra Band

Gene Caberra Band Gerade einmal fünf Jahre ist Gene Caberra, als er – inspiriert von den alten Blues- und Rock-Kassetten seines Vaters – beginnt, Gitarre zu spielen. Der erste Song, den er sich beibringt, ist Ben E. Kings „Stand By Me“, der ihn frühzeitig dazu animiert, auch zu singen und Songs zu schreiben. Mit zwölf…

Jazz Piyyut Project

Jazz Piyyut Project In einer einzigartigen musikalischen Kooperation verbindet sich traditionelle türkisch-jüdische und kurdisch-jüdische Musik mit modernem Jazz. In Europa ist fast unbekannt, dass es eine reichhaltige türkisch-jüdische und kurdisch-jüdische Musiktradition gibt. Diese uralten Musikformen haben ein ganz eigenes, unverwechselbares Timbre, entstammen sie doch aus einer über Jahrhunderte gewachsenen fruchtbaren Vermischung im osmanischen Raum. Leider…

Johan Leijonhufvud

Johan Leijonhufvud „Wenn es möglich wäre, Musik mit Worten zu beschreiben, bräuchten wir keine Instrumente, sondern würden uns einfach nur an einen Tisch setzen und darüber reden.“ Der schwedische Gitarrist Johan Leijonhufvud spricht nicht allzu gern über Musik. Lieber lässt er seine Gitarre sprechen. Spätestens seit seiner mehr als siebenjährigen Zusammenarbeit mit dem deutschen Star-Trompeter…

Lorenz Kellhuber

Lorenz Kellhuber „Eine der interessantesten jungen Stimmen des europäischen Jazz“, „ein neuer Stern am Jazz-Piano-Himmel“, „Teufelskerl“, „Tastenmagier“. Von Beginn an erhält Lorenz Kellhuber begeisterte Kritiken. Er gilt als außergewöhnlicher Instrumentalist, Komponist und Improvisator. Ausruhen auf diesen Lorbeeren mag sich der gebürtige Münchner und Wahlberliner jedoch nicht. Konsequent geht er seinen ganz eigenen Weg, spielt, was…

Lorenz Kellhuber Trio

Lorenz Kellhuber Trio „Eine der interessantesten jungen Stimmen des europäischen Jazz“, „ein neuer Stern am Jazz-Piano-Himmel“, „Teufelskerl“, „Tastenmagier“. Von Beginn an erhält Lorenz Kellhuber begeisterte Kritiken. Er gilt als außergewöhnlicher Instrumentalist, Komponist und Improvisator. Ausruhen auf diesen Lorbeeren mag sich der gebürtige Münchner und Wahlberliner jedoch nicht. Konsequent geht er seinen ganz eigenen Weg, spielt,…

Lucky Peterson

Lucky Peterson Lucky Peterson ist einer der vielseitigsten Bluesmusiker überhaupt: Glühender Lead-Gitarrist, fantastischer Organist und erstklassiger Sänger. 1964 als Judge Kenneth Peterson geboren, wird er bereits im Alter von drei Jahren vom legendären Willie Dixon entdeckt. Mit fünf Jahren nimmt er sein erstes Album auf, ein Jahr später zeigt er in Fernsehshows wie The Ed…

Rob Longstaff

Rob Longstaff Rob Longstaff hält es nicht lange an einem Ort – und auch musikalisch fühlt er sich auf verschiedensten Terrains zu Hause. Dabei geht es ihm nicht darum, Grenzen zu überschreiten. Es liegt ganz einfach in seiner Natur, sich nicht festzulegen, sondern das in seine Musik einfließen zu lassen, was ihn gerade beschäftigt. So…

Ron Spielman

Ron Spielman Ein Dutzend Alben hat er bereits unter eigenem Namen veröffentlicht, stets begleitet von schwärmerischen Kritiken der Fachpresse. Ehrfurchtsvoll raunen Musikerkollegen seinen Namen, loben seine Qualitäten als Songwriter und seine außergewöhnlichen Fähigkeiten an der Gitarre. Ron Spielman bereist seit 20 Jahren die Musikwelt. Als Entdecker entlang der Grenzen von Singer/Songwriter, Blues, Jazz, Fusion, Rock,…

Klaus Wüsthoff

Klaus Wüsthoff Nach dem Erfolg seines ersten Schlageralbums, „Über die Liebe“, begibt sich der 94-jährige Komponist, Musiker und Sänger Klaus Wüsthoff mit seinem Swing-Trio abermals auf eine musikalische Zeitreise und präsentiert mit „Über die Liebe 2“ 21 neue Interpretationen bekannter Melodien aus den 20er bis 50er Jahren. „Dieser Mann ist wirklich ein Phänomen“, schrieb der…

Qeaux Qeaux Joans

Qeaux Qeaux Joans Bereits mit ihrem Erstlingswerk „No Man’s Land“ konnte die niederländische Sängerin und Musikerin Qeaux Qeaux Joans die deutsche Musikpresse vielfach überzeugen. „Starkes Debütalbum“, so brachte es der Rolling Stone auf eine einfache Formel. Überall, wo sie auftaucht, hinterlässt sie mit ihrer „irre einprägsamen Stimme“ (Berliner Morgenpost) ein begeistertes Publikum. Mit ihrem zweiten…

55 Fifty Five

55 Fifty Five 55 Fifty Five war eine zwölfköpfige Blues-Rock-Band aus Berlin, die Songwriter, Keyboarder und Bandleader Andreas Hommelsheim 2008 zunächst für eine Geburtstagsüberraschung zusammenstellte. Nach dem furiosen Konzert in der Berliner Kulturbrauerei vor 500 geladenen Gästen entschied die Band zusammenzubleiben und den Mitschnitt auf CD und DVD zu veröffentlichen. „Live In Berlin“ erschien 2010…