Blackbird Musikverlag

Der Blackbird Musikverlag wurde 1986 zusammen mit dem gleichnamigen Label in Berlin gegründet.

Der Leidenschaft von Gründer Andreas Hommelsheim folgend, konzentrierte sich die Verlagsarbeit zunächst auf die Genres Jazz und Fusion. Anfang der 90er-Jahre folgten für den Musiker und Musikproduzenten zwei überaus erfolgreiche Jahrzehnte in der Synchronbranche, bevor er Label und Verlag 2010 wieder reaktivierte. Seitdem wurde der mittlerweile über 1000 Originalwerke umfassende Musikkatalog um weitere Musikrichtungen wie Singer/Songwriter, Blues, Rock und Pop erweitert.

Der Blackbird Musikverlag ist Mitglied des VUT sowie des DMV und bietet seinen Künstlern, neben einer zuverlässigen Anmeldung von Konzerten und Kontrolle der GEMA-Abrechnungen, eine aktive Vermittlung ihrer Kompositionen an Film- und Werbeproduzenten. Mit Label, Studio und Booking-Agentur unter einem Dach garantiert der Blackbird Musikverlag seinen Künstlern eine Vielzahl an Services und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung ihrer professionellen Karriere und ist gleichzeitig direkter Ansprechpartner bei allen Fragen rund ums Musikgeschäft.